Bericht zum Königscup 2017 aus Königsbrunn vom 01.07.2017

Erfolgreicher Tag für die Meringer Showtänzer am Königscup

Vergangenen Samstag beendeten die Showtänzer des SV Mering ihre diesjährige Turniersaison am Königscup in Königsbrunn. Beim Königscup handelt es sich um ein Tanzturnier des Breiten- sowie des Leistungssports. Zu sehen war neben der Kategorie Showtanz auch noch energiegeladener Hip-Hop, lateinamerikanische Tänze, Streetdance und Standard. Dabei setzte sich die Jury aus drei hochkarätigen Mitgliedern zusammen: Laura del Vecchio und Rob Lawray wurden von einem ganz besonderen Gast unterstützt: Motsi Mabuse, die südafrikanische Profitänzerin, Tanztrainerin und Wertungsrichterin ist vor allem durch die Fernsehsendung „Let´s dance“ bekannt, in welcher sie als Jurorin fungiert.

Gegen 11 Uhr am Vormittag stellten sich die Rising Crystals des SV Merings in der Altersklasse A3 zwischen elf und 16 Jahren den kritischen Augen des Publikums und der Jury. Die sieben Mädchen gaben alles und konnten sich so für das Finale am Nachmittag qualifizieren. Um die Mittagszeit absolvierten auch die Magic Diamonds in der Klasse A4 ab 16 Jahren die Vorrunde und rissen sowohl das Publikum als auch die Jury so richtig mit. Rob Lawray sprach davon, dass „er gar nicht weiß, was er dazu jetzt Negatives sagen soll“, während Motsi Mabuse auf die Reaktion des Publikums hinwies: „Wenn das Publikum so tobt, dann hat man alles richtiggemacht.“ Somit konnten sich auch die Magic Diamonds verdient über die Qualifikation für die Finalrunde am späten Nachmittag freuen.

Nachmittags konnten beide Meringer Gruppen nochmals Höchstleistungen abrufen und überzeugten durch eine ausdrucksvolle und sauber getanzte Show mit faszinierender Akrobatik. Nach erneuter Wartezeit bis zur Siegerehrung durften sich beide Gruppen freuen: Die Rising Crystals erreichten in ihrer Altersklasse einen hervorragenden zweiten Platz, die Magic Diamonds schließen die diesjährige Turniersaison nach zwei ersten Plätzen auf der Showtanznacht in Bäumenheim und dem ersten Platz auf dem STAC-Festival in Augsburg nun mit einem weiteren ersten Platz auf dem Königscup in Königsbrunn ab. Nächste Woche folgt dann der endgültige Saisonabschluss am Brunnenfest in Kissing.


 

Bericht zum STAC Festival 2017 in Augsburg am 06.05.2017

Showtänzer erneut erfolgreich am STAC-Festival

 

 

Vergangenen Samstag fand die Jubiläums-Veranstaltung des STAC-Festivals in der Kongresshalle statt. Eigentlich war geplant, dass alle Meringer Showtänzer Teil dieser Tanzveranstaltung mit über 800 Tänzerinnen und Tänzer sein können. Leider gab es in der mittleren Gruppe – den Rising Crystals – einen Krankheitsfall. Deshalb mussten sich am Nachmittag beim Little Dance Cup die Little Brilliants im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren alleine den knapp 1000 Zuschauern präsentieren. Mit ihrer Show zum Motto „Unter Wasser“ ernteten sie verdient viel Applaus. Die älteste Gruppe der Showtänzer des SV Mering – die Magic Diamonds – mussten sich bis zum Abend gedulden. Wie schon im April am Showtanzwettbewerb in Bäumenheim rissen die 18 Tänzerinnen und Tänzer das Publikum mit ihrer beeindruckenden Show unter dem Motto „Von Zeit zu Zeit“ richtig mit. Die gelungene Mischung aus einer tollen Choreographie, passenden Kostümen und atemberaubender Akrobatik machte es möglich, dass die Magic Diamonds sich nun Publikumsliebling und damit Gewinner des STAC-Festivals nennen dürfen.


 

Magic Diamonds - Erfolg an der Showtanznacht

      

 


 

Bericht zum STAC Festival am 18.03.2017

Premiere der Little Brilliants und Rising Crystals am STAC Festival

Am vergangenen Samstag hatten die Rising Crystals und Little Brilliants ihren ersten großen Auftritt am STAC Festival im Reese Theater in Augsburg. Die Choreographie und auch die Akrobatik wurde mit Bravour gemeistert und das Publikum belohnte unsere beiden jüngsten Gruppen mit tosendem Applaus.


 

Premiere der Magic Diamonds am STAC Festival

Die neue Show 2016/17 läuft unter dem Motto von "Zeit zu Zeit".

FranziFlyer    schrgerFlyer                                                       

                                                                 Schulterstanddreistckig